Hellsehen Online Jahrestraining


 

Remote Viewing, Wahrsagen, mediale Diagnostik, Morphisches Feldlesen, Aura lesen, drittes Auge öffnen

Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen

Aus einer Webinarreihe, die wir 2018 entwickelt hatten um einmal die Tiefe eines sensitiven Trainings aufzuzeigen und was damit machbar ist, entstand dieses nun deutlich verlängerte und intensive Jahrestraining. Unser Anspruch ist es die besten medialen Ausbildungen an unserem College zu bieten und diesem sind wir nun hiermit gefolgt. Die medialen Sinne hat jeder Mensch, aber sie liegen in unterschiedlichen Entwicklungsgraden vor. Man muss sich das vorstellen, wie einen Muskel, der trainiert werden will. Nur durch immer sich wiederholende Übungen wird der Muskel trainiert und wächst letztendlich. Will man dann später als Medium für Jenseitskontakte arbeiten, kommt einem dieses Training als Vorbereitung oder laufende Ergänzung zugute. Und es darf bezahlbar bleiben.

 

Stell Dir vor:

  • Du wärst ein Mensch mit aktivierten Hellsinnen? Wie anders würde dein Leben sein?
  • Du könntest anderen Menschen und Dir selbst helfen und Ihr Problem an der Wurzel erkennen?
  • Du könntest endlich Deine Sinne aktivieren um ein erfülltes Leben zu führen?
  • Karmische Verstrickungen und Energien aus der Ahnenreihe wären für Dich sichtbar?
  • Du wärst in der Lage Glaubensmuster, Limitierungen und sogenannte Mentalblocks aufzuspüren, um diese aufzulösen und endlich befreit durchstarten zu können
  • Du könntest eine Time-Line bis in frühere Leben mit Deinen geistigen Fähigkeiten lesen?
  • Du könntest die Zukunft erkennen um aus dieser Erkenntnis heraus wahrzusagen, also den wahren Weg des Menschen zu erkennen?
  • Du könntest verschüttete Talente, Gaben und Kreativpotenziale finden und dadurch freisetzen.
  • Du könntest Dein eigener, medialer Diagnostiker werden?
  • Du hättest eine weise, geistige Führung, die Dir hilft dein Leben und Deine Persönlichkeit zu entwickeln, ein geistiger spiritueller Mentor?
  • Du findest deine eigene Quelle der Wahrheit und bist nicht mehr abhängig von der Meinung anderer?
  • Deine Drittes Auge würde geöffnet, Deine Zirbeldrüse aktiviert und Du könntest aus diesem Potenzial heraus leben?
  • Du könntest Die Aura Deiner Klienten lesen, um Hilfestellung zu geben und die Energie dann harmonisieren, damit das System in Selbstheilung gehen kann?
  • Du könntest Farben sehen und mit Ihnen arbeiten?
  • Du könntest wahrnehmen, ob Belastungen und Störfelder, wie Wasseradern, Hartmanngitter, Elektrosmog und Gesteinsverwerfungen aktiv dein Leben oder das Leben deiner Klienten beeinträchtigen?
  • Du könntest mental bzw. emotional Medikamente, Homöopathie, Lebensmittel, Kosmetika u.ä. austesten.
  • Du könntest beurteilen, ob abbauende oder aufbauende Energien um Dich herum in deinem Umfeld aktiv sind und diese sogar bestimmen?
  • Du könntest endlich, aus Dir heraus, stimmige Entscheidung für Dein Leben treffen?
  • Du könntest über die Entfernung sehen und dort Plätze und Menschen beschreiben?
  • Du könntest Deine außersinnliche Wahrnehmung schulen um es später als Medium leichter zu haben oder um jetzt als Medium tiefere Beweise zu bekommen.
  • Du wärst angeschlossen, an ein unglaubliches Feld von Weisheit und Liebe, mit dem alle Menschen verbunden sind? Was dies für Deine Entwicklung bedeuten könnte?
  • Deine Zirbeldrüse wäre nicht mehr beeinträchtigt und Deine Anbindung an das Göttliche würde rein und pur fließen? Was für ein Geschenk das in deinem Leben wäre?

fade-leftfade-rightAmara Yachour

„Verlasse die Welt der Fakten und erlebe die magische Welt der Energie und Du wirst Dinge erleben und erfahren, die unglaublich sind!“


Lass mich Dir meine Geschichte erzählen.

Ich war mein ganzes Leben ein Mensch, der nur Fakten gesehen hat. Meine Eltern waren Unternehmer, kaufmännisches Denken gehörte zu meinem Alltag. Als gelernte Bankkauffrau waren die Welt der Zahlen, die Fakten und Räume, in denen ich mich bewegte. Später übernahm ich die Buchhaltung in einem Betrieb für Werbedesign und nach Mobbingerfahrungen machte ich mich mit meinem damaligen Mann selbstständig mit einem Geschäft und Servicebetrieb im Bereich Landmaschine, Kommunalgeräte, Garten- und Forstgeräte, Wassertechnik und Reinigungsgeräte etc.

Meine Welt war eine Welt der Fakten. Wir bauten ein Haus, bekamen vier Kinder und einen Berner Sennenhund und ich traf meine Entscheidungen auf der Basis von Zahlen. Ich war zufrieden, funktionierte als ehrenwertes Mitglied des Systems und der Gesellschaft und meine Zukunft schien klar umrissen vor mir zu liegen.

Dann kam die Wende in meinem Leben. Mit 31 hatte ich eine Lungenembolie und eine Nahtoderfahrung, die mein Leben, bis heute mehrfach verändert hat. Was dort im Einzelnen passierte, kann man meinem Buch “Stimmen des Himmels entnehmen“. Fakt ist, und ab diesem Fakt konnte ich nichts mehr beweisen, dass mein Leben von dort an sehr emotional und sehr bewegend wurde. Totaler Zusammenbruch, Scheidung, Insolvenz, Armut und der anschließende Aufstieg in der Spiritualität und in der Medialität. All das, was passiert seither in meinem Leben, ist nur durch Erfahrung passiert, durch ständiges Überwinden meiner eigenen Komfortzone und durch den Shift meiner Persönlichkeit weg von einem faktischen Wesen, hin zu einem begeisterten Lehrerin für MedialitätAutorin und Medium der geistigen Welt für Trance und Jenseitskontakte in Schleswig-Holstein. Die Grundlage dafür waren Hunderte von Übungen und Erfahrungen in der Welt der übersinnlichen Wahrnehmung. Als Lehrerin sage ich, dass in jeder medialen Ausbildung dieser Teil außerordentlich vernachlässigt wird und jedes Medium sich entscheidend und unglaublich verbessern kann in der Qualität und Quantität seiner Aussagen im Jenseitskontakt. Es ist also nie zu spät, die Magie der Hellsinne auf vielen Ebenen zu erlernen und zu erfahren und auszubauen.


fade-leftfade-rightMonika Baumgarth

Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
stets kannst du im Heute von Neuen beginnen.

(Buddha)

Wenn ich meine Kindheit unter einem Begriff zusammenfassen müsste, dann würde ich den Begriff „Anpassung“ wählen. Ich bin in einem katholischen Dorf im schönen Bayern aufgewachsen. Mit Eltern, die „nicht aus der Reihe tanzen wollten“ bin ich durch die katholische Schulzeit, in einer Familie voller „Ungläubiger“ mit allen Riten der Kirche aufgewachsen und habe gelernt mich anzupassen. In einer unauffälligen, typischen Familie der Industrialisierung mit 2 Kinder, einem Auto, die Mutter zuhause am Herd, Vater arbeitete in der Industrie und bestimmte das Familienleben, zweimal im Jahr nach Italien an den immer gleichen Ort in den Urlaub. Auch die Berufswahl war eher eine Anpassung an die Umstände, da ich ein Kind aus dem Babyboom-Jahren war, war ich froh durch die Hand meines Vaters eine Lehre als Industriekauffrau zu bekommen. Ich begann das gleiche Leben, wie meine Eltern. Ich heiratete und arbeitete und bildete mich fort. Aber das Schicksal hatte etwas anderes mit mir geplant und als ich von Arbeitskollegen zu einem Abend an einem Ouija-Brett eigeladen wurde, war mir gar nicht klar, dass mein Leben als Chamäleons eine Niederlage erleben würde. Ich wurde von der geistigen Welt sozusagen „angestupst“. Nun war ich nur schwer aufzuhalten, das Feuer brannte und ich besuchte einen spirituellen Kurs nach dem anderen. Das finanzielle Polster hatte ich durch meine Anpassungskünste erschaffen. Als Profi darin, schaffte ich eine Karriereleiter, die meist nur Männern mit einem Studium möglich war. Ich saß als Frau in der Geschäftsführung eines Mittelstandsunternehmen mit ca. 150 Mitarbeitern. Nur abends und an den Wochenenden war ich offiziell als „Esoteriker“ unterwegs. Aber immer mehr entwickelten sich meine medialen Fähigkeiten weiter und bald konnte ich bei Mitarbeitern mehr sehen, als meine Kollegen, was oft unerklärlich wirkte.

Auch in der Mitarbeiterentwicklung konnte ich nicht umher meine hellfühlende Seite weiter einzusetzen. Potenziale in Menschen zu sehen und weiter zu fördern stand in meinem Fokus. Bei mir, wie bei anderen. Ein Leben zwischen „Anpassung“ und meiner wahren Natur forderte mich so sehr, dass ich immer mehr zum „Workaholic “ zwischen beiden Welten wurde. Was meiner Ehe eineWendung gab und es besser war eine Trennung einzuleiten.

Über viele weiteren beruflichen, wie auch gesundheitlichen Umwege fand ich zu meinem zweiten Mann und meinen beiden Adoptivkindern in den Norden nach Deutschland, wo ich bei Amara nach einer familiären Pause meiner wahren Berufung nachgehen kann. Heute gebe ich dort spirituelle Lebensberatung und leite spirituelle, mediale Seminare, wobei mein Fokus auch heute noch auf der Förderung der Potenziale und Selbstentwicklung der Menschen liegt, die zu uns kommen.


fade-leftfade-rightSilke Zwirner


 

"Das wahre Glück besteht darin, sich nach allen Richtungen hin frei entfalten
zu können und alles das zu sein, was man sein kann."

(Thèophile Gautier)

Im November 1969 wurde ich in einer kleinen Stadt in Mecklenburg, als erstes Kind meiner Eltern geboren. Ein Jahr später bekam ich einen kleinen Bruder dazu und von da an war die Familie komplett.

Ich war ein sehr kreatives, intuitives und hellwissendes Kind. Allerdings wurde ich nicht ernst genommen und schon gar nicht gefördert. Eher im Gegenteil. Ich kam nicht gut an bei den Erwachsenen, wenn ich meine Meinung vertrat. Man sagte ich wäre „altklug“ und soll meinen Mund halten, wenn Erwachsene sich unterhalten usw. So zog ich mich immer weiter zurück und glaubte tatsächlich das mit mir etwas nicht stimmt. Meine Familie war nicht religiös und hielt auch nichts von der Kirche. Meine beste Freundin hingegen musste regelmäßig den Religionsunterreicht besuchen. Das fand ich total spannend und ging einige Male mit. Dort hatte ich dann meine erste Begegnung mit Gott. Ich fühlte ich mich sehr wohl und ich fing an zu beten und darüber zu reden. Meine Eltern verboten mir daraufhin weiter dorthin zu gehen.

Ich besuchte die Schule bis zur 10.Klasse und begann eine Ausbildung in der Gastronomie. Ich lernte meinen ersten Mann kennen, zog zu ihm und bekam genau zur Grenzöffnung, im November 1989, einen kleinen Sohn. Dadurch veränderte sich mein Leben gleich doppelt. Jeder in meinem Umfeld war auf Schlag nur noch mit seinem eigenen Leben beschäftigt, auch mein Mann. Meine Eltern lebten in einer anderen Stadt, Telefonanschlüsse gab es noch nicht für jeden und einen Führerschein hatte ich auch noch nicht. Ich war alleine, fing wieder an mit Gott zu sprechen und zu beten. So folgte nach drei schrecklichen und schweren Ehejahren dann die Scheidung. Mein Glaube war stark, ich war stark – für meinen Sohn.

In der Zwischenzeit fing ich wieder an zu arbeiten und lernte meinen jetzigen Mann kennen. Ich fing an mich mit „Alternativen Heilmethoden“ zu beschäftigen und mit Network Marketing.

Ich startete nebenbei eine Ausbildung im Bereich medizinische Fuß- und Nagelpflege und machte mich 2010 in dem Bereich selbständig. Jetzt war ich schon mal mein eigener Chef und konnte eigene Entscheidungen treffen. Durch meine Neugier und meinen Wissensdurst fand ich den Weg zu Amara. Inzwischen habe ich sehr viele Ausbildungen, Seminare und Kurse besucht, die mit Heilung und Medialität zu tun haben. Mittlerweile bin ich selbst Lehrer in vielen spirituellen Bereichen und sehr Dankbar, Teil eines wunderbaren Teams sein zu dürfen. Ich bin Dankbar mein Wissen teilen zu dürfen und daran weiter zu wachsen.


fade-leftfade-rightVera Mintken

"Wenn du weißt, wer du wirklich bist, kennst du auch deinen Weg."

(Verfasser unbekannt)

Eines meiner größten Antriebskräfte war es zu verstehen, zu erkennen und das Erkannte zu erfahren.

Ich wollte wissen, tiefer blicken und auch gewisse Fesseln lösen, die mir in meiner Kindheit und auch im Laufe meines Lebens angelegt wurden.

Und somit begann meine Suche nach dem Sinn des Lebens bevor ich erwachsen wurde und dies hat sich wie ein roter Faden, bis jetzt durch mein Leben gezogen.

Es hat mit oft Trost gegeben und die Hoffnung, dass ich letztendlich mehr und grösser bin wie die äußeren Umstände, die mich und auch meine Mitmenschen klein halten wollen.

Die Medialität ist für mich eine starke Lebenssäule und Hilfestellung in meinem persönlichen Werdegang, meiner Arbeit und meinem alltäglichen Leben.

Besondere Schlüsselerlebnisse hatte ich, als ich meine erste Horoskop Analyse mit Anfang Zwanzig erhalten habe. Endlich wurde mir klar, was mich innerlich antrieb, warum ich so wissensdurstig war und was ich damals noch nicht verstanden habe war, dass mein Lebensplan deutlich mit der Medialität, und der Kommunikation mit der feinstofflichen Welt zu tun hatte.

Jetzt, wo ich durch viele Etappen des Lernens und Lehrens gegangen bin, freue ich mich, dass ich mit meinen Lieblingstools, wie die Astrologie, das Kartenlegen, das mediale Malen und alle Facetten der Medialität Menschen begleiten und unterstützen kann.

Das gibt Dir einen Einblick in das Leben der medialen Lehrer, mit denen Du zu tun haben wirst.


fade-leftfade-rightWir funktioniert nun die Arbeit mit den Hellsinnen?

 

Fast alle Menschen treffen faktische Entscheidungen

Die Basis jeder Medialität liegt darin, die eigenen Sinne so einzusetzen, dass Du daraus feinstoffliche Informationen lesen lernst. Aus diesem Grund sind uns die Sinne gegeben worden. Hier werden aus dem morphischen Feld Informationen wahrgenommen und an Dein System weitergeleitet unter Einsatz deiner Hellsinne, wie:

  • Hellsehen
  • Hellfühlen
  • Hellhören
  • Hellwissen
  • Hellriechen
  • Hellschmecken
  • Kinästhetik
  • Synästhesie

Dort wird es dann umgesetzt in Schmerz, Freude oder Wissen und ähnliches. Es handelt sich hier eher um ein energetisches Sehen und Fühlen und die Wahrnehmung innerer Bilder und Worte, die durch die Zusammenarbeit Deiner Hellsinne mit deinem inneren neuronalen Netzwerk und deiner Biochemie passieren.  Dabei müssen wir unterscheiden, woher diese Informationen stammen.

  1. Aus unserem bewussten Wissen
  2. Aus unserem unbewussten Wissen
  3. Von einer höheren Intelligenz, Wesenheit oder der geistigen Welt

fade-leftfade-rightIn diesem Jahrestraining geht es um folgende Themen:

  • Aktivierung und Training der übersinnlichen Wahrnehmung (ASW)
  • Meditationen und Reinigung der eigenen Aura von Energieblockaden.
  • Übungen zum hellsichtigen Auffinden von schlechten Energien in Räumen und Reinigen davon
  • Übungen zum hellsichtigen Auffinden von energetischen Blockaden im eigenen geistigen und körperlichen Feld und Auflösung bzw. Transformation
  • Übungen im Lesen im Energiefeld eines Gegenübers in Partnerarbeit über Raum und Zeit
  • Differenzierte Wahrnehmung von Gefühlen
  • Exkurs Aura lesen- Erste Schritte im Lesen der Auren von Pflanzen, Tieren und Menschen
  • Mental-Emotionale Austestung von Medikamenten, Homöopathie, Lebensmittel Kosmetika
  • Diagnostik durch Umgang mit Tensor, Radiästhetischen Instrumenten und Pendulum
  • Training von Hellsehen-Hellhören- Hellfühlen-Hellriechen-Hellwissen-Hellschmecken
  • Remote Viewing – Das Sehen und Beschreiben von Orten in der Ferne oder in der Vergangenheit oder Zukunft
  • Mediale Diagnostik und das Scannen von körperlichen, emotionalen und mentalen Blockaden im Feld unseres Gegenübers
  • Lesen im Morphischen Feld
  • Erste Schritte in die Akasha-Chronik
  • Meditationen zur Steigerung der Sensibilisierung
  • Aktivierung der Zirbeldrüse
  • Methoden des Wahrsagens, wie Scrying und Orakelarbeit
  • Übungen, Übungen, Übungen

In diesem außersinnlichen Jahrestraining werden Deine Grundlagen gelegt und Du erhältst ausreichende Informationen, um auch nach dem Webinar zu Hause zu üben. Durch die Ausformung der inneren Kanäle, der Öffnung der Chakren und der Nutzung des dritten Auges wird Deine Sensitivität und Intuition gesteigert und Dein Selbstbewusstsein in Bezug auf Deine übersinnlichen Wahrnehmungen gestärkt und erweitert.

Für die Kommunikation mit der geistigen Ebene wird immer der gleiche Lichtkanal beansprucht, egal ob Du Kontakt mit Engeln oder zum Beispiel einen Jenseitskontakt mit Verstorbenen herstellen möchtest. Je stärker die innere Kraft und Ausbildung Deines medialen Kanals ist, desto deutlicher wirst Du diese übersinnlichen Informationen lesen können. Am Anfang kann man nie unterscheiden, ob die Information nun aus uns Selbst (Höheres Selbst, Verstand), oder aus einer geistigen Ebene stammt. Erst mit fortschreitenden, medialen und hellsichtigen Übungen wird sich diese Wahrnehmung verbessern. In diesem medialen Webinar „Hellsehen“ legen wir den Grundstein für Deine übersinnliche und außersinnliche Wahrnehmung und deinen Weg als Medium der Geistigen Welt.

Dieses Jahrestraining empfehlen wir auch Medien, die bereits professionell arbeiten, da wir sehen, dass sich Medien eben oft nur auf einen Hauptsinn verlassen, die anderen Sinne aber zusätzlich viel besser nutzen könnten, also verschenktes Potenzial.

Jedes Medium sollte immer und immer wieder diese Sinne durch Übungen stärken.
Und nur mit einem stabilen Kanal bist Du in der Lage, diesen zur Heilung oder zum Channeln oder zur Informationsübermittlung einzusetzen.
In unserem medialen College, bereiten wir Dich auf die geistige Welt vor, dies umfasst die Aktivierung der übernatürlichen Sinne wie Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen, Hellriechen und Hellwissen sowie die Kontrolle über die Chakren und den Umgang mit Energien, das Lesen in der Aura und im morphischen Feld. Wer uns kennt, weiß, dass wir vor allem sehr praxisorientiert arbeiten. Also wird es sehr viele Übungen geben.

Wir wissen auch, dass Zeit Geld kostet und wir möchten, dass unsere Schüler den höchstmöglichen Nutzen aus einer solchen Ausbildung ziehen, daher bieten wir dieses Jahrestraining mit monatlicher Zahlungsvariante an.

Hier die Zusammenfassung:

1x Online Lerneinheit pro Monat*
1x Live Webinar pro Monat (2h)**
Aufzeichnungen von Live Webinaren***
MP3 Meditationen zum Downloaden
Einstieg jederzeit möglich
Teilnahme an exclusiver Facebookgruppe (geschlossen) nur für Teilnehmer des Jahrestrainings

Jahrestraining Hellsehen

€47 Monatlich

(12 Monate)

Online & Live Webinare Hellsehen
  • 1x Online Lerneinheit pro Monat*
  • 1x Live Webinar pro Monat (2h)**
  • Aufzeichnungen von Live Webinaren***
  • MP3 Meditationen zum Downloaden
  • Einstieg jederzeit möglich
  • Teilnahme an exclusiver Facebookgruppe (geschlossen) nur für Teilnehmer des Jahrestrainings

Einstieg jederzeit möglich!

* Freischaltung von Inhalten digital (MP3, Videos, PDF) im internen Bereich.
** Live Webinar von circa zwei Stunden mit zusätzlichen Inhalten. Entweder mit Amara Yachour, Monika Baumgarth, Vera Mintken oder Silke Zwirner
*** Spätestens nach drei Tagen laden wir die Aufzeichnung für das Live-Webinar hoch, so dass Du es dir immer wieder ansehen kannst

Bereits im ersten Modul:

Schon im ersten Monat sind von Amara Yachour enthalten:

  • 9 Videos mit Informationen und Übungen rund um das Theme Hellsinne
  • 2 Meditationen zu den Hellsinnen
  • PDF - Übungen
  • und das erste Workbook zum Üben enthalten

im zweiten Monat geht es mit Amara Yachour noch mehr in die Tiefe der Hellsinne:

  • 11 weitere Videos vertiefen das Thema
  • 9 Mediationen und meditative Übungen in Mp3 helfen Dir bei Deinem Training
  • PDF - Übungen
  • und wieder ein Workbook

und so geht es Teil für Teil weiter.....und das Bonusmaterial folgt im Laufe des Jahres auch noch, ganz kostenlos.

Wenn das nicht ein Programm ist für alle Sinne, was dann.......


Alle Beträge sind pro Monat und inkl. Mwst. Das Jahrestraining ist nur komplett buchbar. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Wer unsere mediale Schule kennt, weiß dass wir Qualität liefern und ein unglaubliches Arsenal an Übungen mitbringen. Dafür stehen wir Amara Yachour, Monika Baumgarth, Vera Mintken und Silke Zwirner ein. Zusammen bringen wir mehr als 70 Jahren spirituelle und mediale Erfahrung mit und wir haben in unserer Laufbahn bereits viele Menschen bewegt, über sich hinauszuwachsen. Unser Anliegen ist es, ein neues Bewusstsein zu schaffen, für eine neue Welt, in der Wunder wieder möglich werden und Menschen wieder zusammenrücken. Dafür geben wir Alles.


fade-leftfade-rightFür wen diese Schulung nicht ist:

  • Für Menschen, die keine Lust haben zum Üben.
  • Für Menschen, die im Leben alles anfangen und nichts beenden.
  • Für Menschen, die sich nicht für erweiterte Wahrnehmung interessieren.
  • Für Menschen, die erwarten, dass wir die Arbeit für sie tun.
  • Für Menschen, die nur aus Langeweile kommen.
  • Für Menschen, die sowieso schon alles wissen (auch wir lernen und lernen heute noch jeden Tag)

 

Wir sind begeisterte, inspirierte Lehrer und geben alles. Daher lieben wir es mit Schülern zu arbeiten, die wachsen wollen. Angst ist okay! Wir helfen dir diese zu überwinden und stehen Dir in den Livetrainings mit Rat und Tat zur Seite. Schau mal, ob Du Dich eher in den nächsten Sätzen wiederfindest?


Findest Du Dich also hier wieder?

  • Wenn Du evolutionär denkst und Du wachsen willst auf allen Ebenen.
  • ... Freude hast, dich mit Gleichgesinnten auszutauschen.
  • ... einen inneren Ruf spürst.
  • ... bessere Tools haben willst um Menschen zu begleiten und ihnen zu helfen.
  • ... lernen willst energetisch zu leben.
  • ... Deine Fähigkeiten der Wahrnehmung steigern willst?
  • ... Dein ganzes Potenzial entdecken willst?
  • ... aus Deiner Komfortzone willst
  • ... neugierig bist, wie weit Dich Dein verändertes Bewusstsein tragen kann?
  • ... Dein Leben verbessern willst auf allen Ebenen?
  • ... Dich auf eine spannende Reise ins Ungewisse einlassen kannst?
  • ... verstehst, dass es keine Fehler gibt, nur Erfahrungen?
  • ... Humor hast und über Dich selbst lachen kannst?
  • ... über die Grenzen unserer materiellen Welt hinausschauen willst?
  • ... all das lernen möchtest, was wir hier aufgezeigt haben?

Dann freuen wir uns auf Dich und dein Potenzial, dass Du bewusst oder unbewusst mitbringst. Nach diesem Jahr wirst Du sehen, zu welch unglaublichen Fähigkeiten der Mensch in der Lage ist. Der Durchschnittsmensch benutzt maximal 16% seiner Gehirnaktivität. Wir zeigen Dir, wo der Rest zu imstande ist. Treffen wir uns also in Hogwarts und starten vom Gleis 9 ¾ zum Harry-Potter-Training, denn das ist es und wird es sein.


fade-leftfade-rightHier noch einmal ein paar organisatorische Dinge

 

Bei allen Angeboten kannst Du jederzeit einsteigen. Diese übersinnlichen Trainings sind wie ein Pater-Noster aufgebaut, in den Du jederzeit einsteigen und nach einem Jahr wieder aussteigen kannst.

 

Leitung des Jahrestrainings „Hellsehen“:

Amara Yachour, Monika Baumgarth, Vera Mintken und Silke Zwirner

 

Beginn und Start aller Trainings

Alle Trainings sind sofort buchbar !

 

Beginn und Start des Onlinetraining „Hellsehen“

Du kannst jederzeit einsteigen.

 

 

 

Beginn und Start Onlinetraining & Live – Webinare „Hellsehen“

Auch hier kann man jederzeit einsteigen.
Die Webinare werden aufgezeichnet und spätestens drei Tage, nach dem Webinar, als Video Dir in Deinem geschützten Bereich zur Verfügung gestellt.

Vorraussetzungen für die Webinare:
Du benötigst zur Teilnahme an den Webinaren "Hellsehen" einen Laptop oder ein Tablet mit Mikrofonfunktion oder ein Headset. Fragen und Antworten können aber auch über einen Chat eingegeben werden. Du bekommst nach Zahlung einen Zugangslink. Nach Zugang wirst Du einmalig beim ersten Webinar aufgefordert ein kleines Programm herunterzuladen. Dem musst Du zustimmen.