Blog s

Mediale Langzeitausbildung zum Medium

Mediale Langzeitausbildung


Ausbildung zum Medium in vier Monaten
Mediale Ausbildung - Sensitivitätstraining
Werden Sie Medium für Jenseitskontakte
.

 

tor Viele Menschen sind der Meinung, als Medium zu arbeiten ist nur einigen wenigen Menschen vorbehalten. Doch aus meiner langjährigen Erfahrung als Medium weiß ich, dass dem nicht so ist. Wir alle sind medial begabt - und das schon von Kindes Beinen an. Fragen wir erwachsene Menschen nach außergewöhnlichen Begebenheiten, konzentrieren sich die Antworten in der Regel auf eine frühe Phase des Lebens – dem Kindesalter. In dieser Lebensphase sind wir Menschen offen und noch unvoreingenommen. Wir sind noch nicht durch unsere Eltern und das größere soziale Umfeld geprägt, geschweige denn in irgendein gesellschaftliches Schema gezwängt worden. Mit der Zeit werden unsere angeborenen medialen Fähigkeiten bedauerlicherweise oftmals als „Spinnerei“ oder Ähnliches abgetan und eine gesellschaftliche Gleichnorm von uns verlangt. Doch keine Angst! Es ist möglich, diese tief in unserem Inneren verborgenen und brach liegenden Talente aus dem Tiefschlaf zu erwecken.

Wenn auch Sie davon überzeugt sind und sich eine Anbindung an die Geistige Welt vorstellen können, dann ist die Ausbildung zum Medium Ihr Weg in ein Leben voller Inspiration und Liebe.

Als Teil der Ausbildung schulen wir diese sechs Sinne und erweitern Ihre Fähigkeiten:
- Hellsehen
- Hellhören
- Hellfühlen
- Hellwissen
- Hellriechen
- Hellschmecken

Diese sechs Sinne helfen Ihnen, mit der Geistigen Welt zu kommunizieren – Kontakt mit Engeln, dem Geistführer und auch zu Verstorbenen. Doch woher bekommen Sie bei einem Sitting die notwendige Kraft und wie stellen Sie einen Kontakt mit der Geistigen Welt her? Wie sind die Botschaften aus der Geistigen Welt zu interpretieren, und wie können Sie diese Nachrichten den Klienten klar vermitteln? Welche Art von Hilfen - übersinnlicher und medialer Art - stehen Ihnen dabei zur Verfügung? All das lernen Sie zuverlässig während der medialen Ausbildung zum Medium. Einleuchtende Übungen in der Praxis unterstützen Sie während des Lehrgangs.


Sie lernen die Anbindung an ein Wissen, das Sie in keinem Buch finden werden.

Die Schulung Ihrer Intuition ist ein wesentlicher Bestandteil des medialen Trainings. Ihre Intuition wird Sie zukünftig bei allen Entscheidungen in Ihrem Leben sicher leiten und schult gleichzeitig Ihre Fähigkeiten als geistiger Heiler. Sie lernen, wie und woher die philippinischen Geistheiler und der weltbekannte Joao de Deus Ihr Wissen beziehen. Oftmals verbinden sie sich spirituell mit Christus, Ignatius von Loyola oder anderen Entitäten und arbeiten mit diesen zusammen. Dies geschieht in einer leichten Trance. Auch das lernen Sie in der Ausbildung zum Medium. Ihr Weg gleicht einer längeren Reise und wir begleiten Sie dabei.

Sie werden die Disziplin des britischen Unterrichtskonzeptes am Ende Ihres Studiums zu würdigen und schätzen wissen. Denn mit klarer Struktur und entsprechender Disziplin steigern Sie sich von Seminar zu Seminar. Sie werden von Mal zu Mal sicherer in Ihrem Können und erweitern Ihre Fähigkeiten. Sie bauen den Kontakt zur Geistigen Welt schneller auf. Sie entwickeln Ihre medialen Fähigkeiten von Wochenende zu Wochenende spürbar weiter - der Austausch mit der Geistigen Welt wird intensiver.



Wir begleiten Sie auf Ihrer medialen Entwicklung und unterstützen Sie hierbei nach Kräften.

 

Wie läuft ein Seminarwochenende in der Regel ab?

In die Seminare starten wir gemeinsam mit wundervollen Meditationen. Dabei treten Sie in Kontakt zu Ihrem Geistführer, Ihrem Höheren Selbst oder zu einem Verstorbenen. Anschließend beschäftigen wir uns beispielsweise mit den aufgestiegenen Meistern und Engeln. Ein anderes Wochenende steht ganz im Zeichen des Channelings. Wir lernen durch die wunderschönen und reinen Botschaften das Wissen der Neuen Zeit. Sie lehren uns auch, den richtigen Weg im Leben zu finden.


Inspiration und Intuition?

Auf Ihrem Weg werden Sie neue nützliche Fähigkeiten erlernen und Ihr Leben um wertvolle Inhalte bereichern. Der Weg wird Ihnen wie ein Füllhorn ungeahnter Möglichkeiten vorkommen und tiefgreifende Änderungen bei Ihnen auslösen. Danach ist nichts mehr wie es war. Denn Ihnen steht das gesamte Potential der Geistigen Welt zur Verfügung – Inspiration pur – Sie sind permanent mit der Quelle des Lebens verbunden. Die Schärfung Ihrer Intuition während der Ausbildung zahlt sich am Ende aus, denn von nun an wissen Sie, welchen Weg im Leben Sie gehen müssen.



Die sechs Seminare im Einzelnen:

1. Seminarwochenende
„Intuition und Sensitivität“ - Die magische Welt der Intuition, der Hellsicht und der Informationsfelder.


Wir starten mit der Sensitivität oder Feinfühligkeit Ihrer sechs Sinne und stärken Ihre Intuition. Zusätzlich lösen wir eventuelle Blockaden in einem gestörten Energiefluss. Für einen zuverlässigen Kontakt ins Jenseits lernen Sie „in der Kraft zu sitzen“. Mit praktischen Übungen werden Sie Ihre übersinnlichen und medialen Fähigkeiten schärfen. Dazu nutzen wir auch einige Übungen des Remote Viewings und weitere aus dem Bereich Telepathie.

Die Inhalte des ersten Seminars im Detail:
- Lesen von morphogenetischen Feldern.
- Lernen Sie, ein Autograf zu lesen und ein Auragramm zu erstellen.
- Lernen Sie, ein übersinnliches Reading zu geben.
- Training der Hellsinne.
- Der Körper des Menschen und seine Aura sowie deren Bedeutung nach dem Tod.
- Die verschiedenen Möglichkeiten eines Aurareadings.
- Symbole der Geistigen Welt.
- Die Geschichte der Medialität.


2. Seminarwochenende
„Jenseitskontakt“ - Sprechen Sie mit denen, die Sie lieben.


Sie lernen, ein Sitting zu geben und erfahren, wie Sie die Botschaften der Geistigen Welt zuverlässig deuten und weitergeben. Alle Jenseitskontakte werden intensiv besprochen und die Übungen des ersten Seminars in der Praxis selbstverständlich vertieft. Es gibt verschiedene Wege, einen Kontakt ins Jenseits herzustellen. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt. Jedes Medium bevorzugt einen anderen Weg der Kontaktaufnahme. Den für Sie besten Weg herauszufinden, wird die Aufgabe am zweiten Seminartag sein. Einerseits meditieren wir und andererseits nutzen wir dazu den medialen Kontakt. Gemeinsam finden wir den besten Weg für Sie.

Die Inhalte des zweiten Seminars im Detail:
- Struktur der jenseitigen Ebenen.
- „Making the link“ - wie stelle ich einen Kontakt her?
- In der Präsenz der Geistigen Welt sitzen.
- Entdecken Sie Ihre Berufung und finden Sie Ihren Seelennamen.
- Energie-Management für den Kontakt zum Jenseits.
- Wie werde ich ein besseres Medium?
- Beweisführung des Jenseitskontaktes.


3. Seminarwochenende
„Jenseitskontakt - Vertiefung“ - Tiefergehender Kontakt mit der geistigen Welt.


Dieses Wochenende vertiefen wir die Jenseitskontakte. Dafür ist ein gutes Energie-Management während des Sittings erforderlich. Sie lernen wesentliche Details kennen: Wie Sie Ihre Beweisführung auf ein sicheres Fundament stellen und wie Sie Ihre aussagekräftigen Botschaften übermitteln. Erneut wenden wir uns noch einmal dem Remote Viewing zu und arbeiten uns zusätzlich in die Psychometrie ein.

Die Inhalte des dritten Seminars im Detail:

- Meditation zur Steigerung der Hellsicht und Hellfühligkeit.
- Vertiefung der Jenseitskontakte.
- Timeline im Kontakt.
- Energie-Management während des Kontakts.
- ABBA-Formel
- Wie bekomme ich sichere Beweise?
- Die Botschaft im Jenseitskontakt.


4. Seminarwochenende
„Spiritual Assessment und Geistführer“ - Treffen Sie Ihr geistiges Team und Ihren Geistführer.


Alles bisher Erlernte benötigen Sie, wenn Sie anderen Menschen eine spirituelle Einschätzung, genauer gesagt eine Art spirituelle Bestandsaufnahme, geben wollen. Beim sogenannten „Spiritual Assessment“, channeln Sie den Geistführer. Von diesem erhalten Sie die wichtigsten Hinweise, er wird Sie leiten und unterstützen. Zusätzlich benötigen Sie einen Kontakt zu einem lieben Verstorbenen, denn neben der Lebensberatung beziehen Sie auch von dort wichtige Informationen für Ihren Klienten.

Die Übung mit dem gesamten geistigen Team ist immens wichtig für eine gute Arbeit als Medium. Aus diesem Grund werden wir uns dieses Wochenende erneut mit den aufgestiegenen Meistern und Engeln beschäftigen und die Thematik vertiefen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie sich selbst in eine höhere Schwingung versetzen können. Denn nur dann sind Sie in der Lage, den Kontakt zu höheren Wesen aufzubauen. Wir nennen es „Sitting in the Power“ und verstehen darunter das Anheben der eigenen Kraft.

Das Spüren einer Energie, die Ihre Spuren in Herz und Seele hinterlässt, so dass wir anschließend das Gefühl haben, nichts ist mehr wie es war. Jeder, der diese wunderbare Präsenz einmal selbst erleben durfte, kann dies nachempfinden.

Die Inhalte des vierten Seminars im Detail:
- Unterschiedliche Frequenzen von geistigen Wesen.
- Kennenlernen des Geistführers.
- Vertiefung des Kontaktes zum geistigen Team.
- Aufgestiegene Meister und Engelhierarchien.
- Botschaften zu channeln.
- Kunden eine spirituelle Bestandsaufnahme geben.


Zusatz „Physikalische Phänomene und Trance “ (Dieser Block wird nicht in München angeboten)
Mit eigenen Augen erleben, dass die geistige Welt existiert

An den Samstagabenden beschäftigen wir uns tiefer mit der Trance. Trance kann als Tranceheilung oder als Trance zum Sprechen oder für physikalische Phänomene benutzt werden, bedeutet also eine tiefere Ebene der Medialität zu erreichen. Es gibt nur wenige Medien weltweit, durch die physikalische Phänomene stattfinden. Sie werden spüren, was es bedeutet, wenn Sie sich der Geistigen Welt überlassen. Natürlich werden auch hier noch alle offenen Fragen beantwortet und das eine oder andere noch einmal auf den Wunsch der Teilnehmer hin geübt. An diesem Wochenende werden Sie selbst auch das Trancemedium sein und im Kabinett sitzen.  Sie werden die geistige Welt deutlich mehr spüren können und immer wieder berichten Seminarteilnehmer davon, dass sie bei den Séancen, von unsichtbare Hände berührt worden sind. Sie werden Tische levitieren sehen, wenn die Gruppe genug Energie aufbringt und erfahren was es bedeutet in einem Feld unendlicher Liebe zu sitzen. Und wenn die geistige Welt es möchte, werden Sie Ihre ganz persönliche Begegnung erfahren. Danach werden Sie niemals wieder Angst vor dem Tod haben, denn Sie werden sehen, dass niemand wirklich stirbt.

An diesen Abenden lernen Sie:

  • Die verschiedenen Ebenen der Trance
  • Bewusstseinsstufen und wozu diese nötig sind
  • Die spannende Geschichte der physikalischen Medialität
  • Teilnahme an einer Sèance für physikalische Phänomene
  • Teilnahme an einer Heilungsséance
  • Transfiguration und Überschattung
  • Die tiefe Verbindung und Zusammenarbeit mit der geistigen Welt

 

Bildnachweis:

© aleciccotelli - Fotolia.com

Jeder soll sich spirituelle Ausbildungen leisten können.

Wir machen es möglich in 2018

Wenn Sie mehrere Seminare buchen gilt in ganz 2018 folgendes.

Das erste Seminar in 2018 wird voll bezahlt.

Das zweite Seminar erhält einen Nachlass von 25%.

Das dritte Seminar und jedes weitere Seminar in 2017 gibt es dann mit 50% Rabatt. Selbstverständlich ist Ratenzahlung möglich. Addieren Sie die Beträge der gewünschten Seminare zusammen und schreiben sie uns, welche Rate möglich ist. Mit uns kann man sprechen. Eine Ratenzahlungsvereinbarung können Sie hier einsehen.

Achtung:Diese Regelung gilt nur für Seminare mit Amara Yachour und Marko Yachour. Seminare, bei der andere Lehrer das Seminar leiten sind davon ausgeschlossen.

Ausgeschlossen sind auch folgende Ausbildungen:

  • Langzeitausbildung zum Geistheiler
  • Langzeitausbildung zum Medium
  • Webinare
  • Fernstudien
  • CD-Downloads

 

Bundesweite staatliche Förderung (EU)

Eine Vielzahl unserer Ausbildungen wurde in der Vergangenheit vom Bundesministerium für Bildung und Forschung durch die Bildungsprämie finanziell gefördert. Darüber hinaus können Bildungschecks oder Bildungsgutscheine aus unterschiedlichen Bundesländern eingesetzt werden. Bitte lassen Sie sich bei den zuständigen Stellen beraten. Einige Informationen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

http://www.ib-sh.de/arbeit-bildung/  (nur für Schleswig-Holstein)
http://www.bildungsscheck.com/
http://www.bildungspraemie.info/
https://goo.gl/wvmV1Y